Unterstütze Projekte


In den letzten Jahren haben wir unten aufgeführte Projekte auf dem Berg Athos gefördert.

Wer einzelne dieser Projekte, Kellien oder Mönche unterstützen möchte, kann dies gerne mit einer - von der Steuer absetzbaren - Spende an den Verein der Freunde des Agion Oros Athos e.V. umsetzen.
Unser Spendenkonto ist bei der Stuttgarter Volksbank:
Gemeinschaft der Freunde des Agion Oros Athos e.V.
IBAN:  DE13 6009 0100 0224 5110 09      BIC:  VOBADESSXXX

Bitte wegen der Spendenbescheinigung bitte genaue Anschrift und Namen auf dem Überweisungsformular angeben.

 

Kaliva des Ikonenmalers Vater Nikon in Nea Skiti

Umfangreiche Renovierungen (Photovoltaikanlage, Heizungsanlage, Stromgenerator) in der Kaliva Agion Spiridon des Mönches und Ikonenmalers wurden durch den Verein unterstützt

Nachdem die Mönchsgemeinschaft von Vater Nikon inzwischen 11 Mönche umfasst, ist der größte Teil der Mönchsgemeinschaft in die Kaliva Agion Apostolon in der Skiti Xenophontos umgezogen. Auch hier wurden Umbaumaßnahmen und Renovierungen gefördert.

Ikonenmaler Nikon in Nea Skiti

Kellion Timiou Stavrou in der Provata

Das Kellion Timiou Stavrou in der Provata, zwischen I.M. Karakallou und I.M. Megistis Lavras gelegen, wurde noch vor hundert Jahren von ca. 60 russischen Mönchen bewohnt.

Inzwischen lebt Vater David alleine in diesem riesigen Kellion und benötigt für den Wiederaufbau, bzw. die Erhaltung der Gebäude dringend Hilfe und Unterstützung.

Wir haben Vater David in den letzten Jahren, sowohl über den Verein als auch über Freunde, unterstützt, sodass u.a. der Schuppen, in dem Vater David Weihrauch herstellt und Kerzen zieht, ein neues Dach erhalten konnte.

Näheres hierzu siehe auch in dem Artikel

Der Leser hat das Wort, ein Kellion braucht unsere Hilfe

 

Bibliothek von Karakallou

Die Bibliothek des Klosters Karakallou enthält zahlreiche Manuskripte aus dem 9. bis 15. Jahrhunderts sowie seit 1490 gedruckte Bücher.

Gefördert wurde, zusammen mit anderen Spendern, z.B. den englischen Friends of Mount Athos (FoMA), die Neuorganisierung, Katalogisierung und Inventarisierung der Bücher der Bibliothek sowie Anschaffung neuer Regale und Arbeitstische.

Die Renovierungsarbeiten sind inzwischen weitgehend abgeschlossen.

 

Renovierung einer Kaliva in der Skiti Agia Anna

Unterstützt wurde über viele Jahre der Wiederaufbau des zur Iera Kaliva Timiou Prodromou gehörenden, inzwischen perfekt renovierten Iera Kaliva Agion Archangellon in der Skiti Agias Annis.

Nachem die Renovierung dieses Kellions inzwischen abgeschlossen ist, wird als nächstes das ebenfalls zur Kalivia Timiou Prodromou gehörende Kellion Agias Triados (ganz oben am Hang in der Skiti Agias Annas) wieder aufgebaut werden. Vater Theoliptos  erhält hierfür vom Verein der Athosfreunde weitere Hilfe

Wiederaufbau des Klosters Chiliandariou

Ebenfalls wurde das durch einen Brand 2004 teilweise zerstörte serbische Kloster Chiliandariou mit einer 6-stelligen Spende unterstützt.

Instandsetzung alter Wege

 Ausbesserungsarbeiten am Fußweg zwischen Nea Skiti und Skiti Agia Anna.

Der alte Fußweg von Agia Anna nach Nea Skiti

Kellion Agios Ignatios in Jovantsa

Kellion Agios Ignatios in Jovantsa

In den ersten Jahren der Gemeinschaft der Athosfreunde, also von 1990 bis einschließlich 2009, wurden überwiegend der Aufbau, die Renovierung und weitere Arbeiten an dem Kellion Agios Ignatios in Megali Jovantsa des deutschen Athosmönches Vater Panteleimon unterstützt.

Vater Panteleimon ist 2010 als Abt in das Kloster Graboc nach Ungarn umgesiededelt und am 15.06.2016 verstorben.

Das Kellion wird wieder von Mönchen aus dem Kloster Chilandariou bewohnt.

Weitere Projekte

Ikonenmaler auf dem Athos
  • Pinsel für den Ikonenmaler Hilarion.
  • Unterstützung des Mönches Ephrosinos in Mikri Jovantsa. Der verheerende Waldbrand vom Jahr 2012 hat der Natur in un­mittel­barer Um­gebung des Kellions großen Schaden zugefügt, sodass er als Imker kaum noch sein Auskommen hat.
  • Herausgabe einer Fotodokumentation über den Athos durch Stratos Kalafatis.