Zurück zur Newsübersicht

Kommentare

Kommentar von Javier Albizuri |

Hallo, Freunde des Athos!
Im Monat Oktober 2011 war ich mit einem Freund nach einer Übernachtung in Panaghia auf dem Gipfel des Athos. Der Zustand des Ortes war nicht viel anders als was spätere Kommentare berichten. Ich habe seitdem die Absicht, Athos wieder zu besuchen und drei Tage beim Aufräumen und Ordnen in Panagia zu verbringen.
Gott segne weiterhin einen so einmaligen Ort!

Antwort von Michael Ringer

Bravo!
Hast Du das mit dem Kloster Megistes Lavra, das ja für die Panaghia zuständig ist, abgesprochen?

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 2?